Finns Reise im Schlafanzug

 
 

Der kleine Finn erkundet mit seinem Freund Hannibal die Welt und entdeckt dabei nicht nur andere Kulturen, sondern auch allerlei Kurioses.

Hinter den fundiert recherchierten Geschichten verbirgt sich ein ganzheitliches Konzept, das bereits von verschiedenen Pädagogen getestet wurde. Finns Abenteuer kamen bei den Kindern zwischen sechs und zehn Jahren bestens an.

Kleine Leseprobe gefällig?

..."Wo sind wir denn hier?", fragt Finn seinen kleinen Freund Hannibal. "Wir sind in Singapur", antwortet er. "Und dieses Restaurant ist einer der ganz wenigen Orte hier, an dem man etwas auf den Boden werfen darf, ohne bestraft zu werden", erklärt Hannibal. Finn schaut sich um. Der ganze Boden ist dicht bedeckt mit Erdnussschalen. Auf den Tischen stehen Schüsseln, die bis oben hin mit Nüssen gefüllt sind. In den Ecken und an ein paar Wänden stehen große braune Säcke, die ebenfalls voller Nüsse sind. Wenn die Gäste eine Nuss geknackt haben, dann werfen sie die Schale mit Schwung auf den Boden. Es sieht aus, als hätte hier eine ganze Woche lang niemand aufgeräumt und geputzt"...